Silvester Mexiko

Mexiko: Silvester in Playa del Carmen und warum ich nächstes Mal woanders feiern würde

In Reisen by shavethewhales9 Comments

“Magisch” sei Playa del Carmen zu Silvester, der mit Abstand beste Ort in Mexiko, um Silvester zu feiern. Wenn nicht weltweit. Bombastische Party direkt am Strand und gemeinsames Baden bei Sonnenaufgang, um das Jahr zu begrüßen. Diesen Tipp bekomme ich von einem mexikanischen Mitstudent meines Vertrauens. Ich entfliehe also den Wintermantel-Temperaturen Mexiko Citys und feier Silvester in Playa del Carmen. Zusammen mit Anna, die mich aus Deutschland besucht.

Nach 26 Stunden Busfahrt von Mexiko City können wir Winterstiefel gegen Flipflops tauschen und unsere Zehen in helltürkise Wellen tunken. Das entschädigt für den 87-jährigen in der Sitzreihe hinter uns, der uns die komplette Fahrt in den Nacken gehustet hat. Die Luft ist erfüllt vom Rauschen der Palmen, dem Klatschen der Wellen und dem Rülpsen der Touristen neben uns. Sie sitzen im Kreis um eine riesige Kühlbox voll Bier. Ihre Badekleidung setzt sich kontrastreich von der verbrannten Haut in verschiedenen Pinktönen ab.

Playa del Carmen, MexikoUnser Hostel ist benannt nach Maria Sabina, der “Botin der heiligen Pilze”, einer Schamanin, die erstmals halluzinogene Pilze an Interessierte weitergab. Die Namensgebung bleibt das einzig sympathische Merkmal der Unterkunft, sonst sehr neutrale Einrichtung, Dinge, die man auch im Suff schwer kaputt bekommt. Verständlich, irgendwie, wenn man das Publikum länger betrachtet.

Playa del Carmen, MexicoIch würde die Partys an den Tagen vor Silvester wirklich als gelungen bezeichnen. Ich tanze zu den schrottigen Beats der Reggaeton Musik, was mir hin und wieder ganz recht ist. Ich bekomme haufenweise Freigetränke und kann ausreichend Abstand zu den Menschen halten, die mich schmierig angrinsen. An Silvester ist alles anders. Ich befinde mich schon auf der Straße eingequetscht in einem Haufen amerikanischer Frauen mit zu kurzen Röcken, die jeden Satz mit Oh my God beginnen. Grabschende Männer haben leichtes Spiel, wenn mich die Masse genau gegen ihren Bauch presst. Der Strand ist voll kotzender Menschen.

Playa del Carmen ist an Silvester so, wie ich mir Cancún (die Spring Break Stadt etwas nördlich von hier) vorstelle. Die Clubs, deren Türsteher mich gestern noch freundlich durchwirkten, wollen heute viel Eintrittsgeld. Was ja zu erwarten war an Silvester, aber es ist unverhältnismäßig viel und ich sträube mich vor allem weil die meisten Clubs den Zetas, einem Drogenkartell gehören, das ich nicht unterstützen will.

Silvester in Playa del Carmen, MexicoAnna und ich bleiben draußen, öffnen unsere Sektflasche mitten im Getümmel, werden immer genau dann angerempelt, wenn wir die Flasche ansetzen und treten danach schnell den Rückzug an, den Sekt in den Haaren und mit blaugetretenen Zehennägeln. Anna packt im Hostel das Bleigieß Set aus Deutschland aus und ich versuche, Blei auf

Silvester in Playa del Carmeneinem Esslöffel über einem Teelicht zu schmelzen. Das funktioniert nicht annähernd, ich kann es danach problemlos anfassen, es ist nichtmal weich. Erst der Grill bringt Erfolg und so schmelzen wir unser Blei zwischen brutzelnden Schnitzeln und Riesengarnelen.

So enttäuschend ich Silvester finde, eins muss man Playa del Carmen lassen. Die Umgebung ist die zum Niederknien schön. Wir schnorcheln in Akumal mit riesigen Schildkröten, tauchen durch Cenotes (unterirdische Höhlen mit Wasser drin, sehr zu empfehlen). Wir fahren zu den Chichen Itza Pyramiden, die trotz Touristenmassen drumrum schön sind. Wir entdecken Tulum, ein Städtchen, wo wir uns wesentlich wohler fühlen als in Playa del Carmen. Und danach Isla Holbox, wo wir nächstes Mal feiern Silvester feiern würden. Aber das ist eine andere Geschichte…

Nachtrag: Es gibt auch positive Berichte von Playa del Carmen zu Silvester, schaut mal beim Wellness Bummler vorbei.

Silverster im Maria Sabina Hostel, Playa del Carmen  Silverster im Maria Sabina Hostel, Playa del Carmen Silverster im Maria Sabina Hostel, Playa del Carmen Playa del Carmen, Mexico Cenote, Mexiko Akumal, Mexiko Tulum Ruins, Mexico Chichen Itza, Mexico

Chichen Itza, Mexico Tulum, Mexico Valladolid, Mexico Chichen Itza, Mexico Akumal, Mexico Hibiscus, Mexico  Cenote, Mexico Vogelinsel Isla Holbox   Krabbe, Isla Holbox Lagune, Isla Holbox Isla Holbox, Mexico

Danke an Anna für´s Mitfotografieren!

Comments

  1. Sehr treffend geschrieben! Und ja, Playa del Carmen ist ein schreckliches Nest. Keine zwei Stunden in Richtung Süden ist es etwa hundert mal besser.
    Ach ja, Cancun: Schau es Dir besser gar nicht erst an. Es ist noch schlimmer als Deine Vorstellungen…
    Guten Rutsch!

    1. Author

      Danke Marco, werde um Cancun jetzt für immer einen großen Bogen machen. Dir auch guten Rutsch ohne Gedränge und Ranzhostel und kreischende Amis!

  2. Ein frohes neues Jahr, liebe Caroline!

    Wie immer im Leben gibt es schöne und bittere Momente. Die Schönen, um sich daran zu erfreuen und die Bitteren um daran zu wachsen.

    Ich wünsche dir für das neue Jahr gutes Gelingen bei deinem Reiseblog und einen wachsamen Schutzengel für deine neue Reise.

    Dein Papa

  3. Pingback: Silvester mal Anders... | Teilzeitreisender.de

  4. Pingback: Wellness-Bummler feiert Silvester in Mexiko +++ Neujahr in Mexiko

  5. Hey Carolin,
    das ist ein interessanter Bericht – was mich interessieren würde ob du schon Silvester auf Holbox verbracht hast? Ich werde im Dezember eine Rundreise machen und geplant ist die Tage vor Silvester in Playa del Carmen und Tulum zu verbringen und dann einige Tage auf der Barfußinsel inkl. Silvester.
    Viele Grüße
    Manu

    1. Author

      Hey Manu,

      leider nein, aber ich stelle es mir sehr beschaulich vor :)

      Liebe Grüße,

      Caroline

  6. Hallo Manu,
    Ich fliege dieses Jahr über Silvester nach México wir wollten in Tulum feiern. Hast du einen Tipp für uns ?
    Liebe Grüße
    Lisa

    1. Hallo Lisa,
      Wir wollen dieses Jahr auch in Mexico feiern und sind uns noch nicht einig, ob wir dieses in Tulum, Cancun oder doch in Playa del Carmen verbringen. Weißt du inzwischen mehr, wo es schön zum feiern ist?
      Liebe Grüße

Leave a Comment