Tschechien

Tschechien – Märchenberge, Schneekoppen und Felsenlabyrinthe

In Reisen by shavethewhales8 Comments

Die Prachauer Felsen erheben sich vor mir zu Säulen, Türmen, schädelförmigen Klumpen auf dünnen Steinhälsen, tierähnlichen Gebilden, wie sie skurriler nicht sein könnten.

Wind und Wasser haben den Felsen ihre Formen gegeben, ihnen Gesichter gemalt, Tunnel gehöhlt und so ein wunderbares Labyrinth und Kletterparadies geschaffen.

Dichter Wald umgibt die Felsenstadt, an schattigen Hängen wachsen Pilze in verschiedenen Farben und Moos in hübschen Sternchen- und Blümchenformen. Kein Wunder, dass man den Ort auch „Böhmisches Paradies“ nennt.

Wir folgen bunt ausgeschilderten Pfaden, die auch für wandermufflige Menschen wie mich ohne große Anstrengung bewältigt werden können. Die Pfade führen uns automatisch an den besten Aussichtspunkten und landschaftlichen Highlights vorbei.

Für die Prachauer Felsen muss man von Prag aus nur eine gute Stunde fahren – ein sehr hübscher Tagesausflug also.

DSC_0738 DSC_0698 DSC_0660 DSC_0611 DSC_0574 DSC_0561

Wer noch höhere Berge will, dem sei das Riesengebirge ans Herz gelegt. Es liegt noch ein Stück weiter nördlich an der Grenze zu Polen. Das Skigebiet Spindlermühle ist ideale Riesengebirbs-Erkundungsbasis. Von hier aus machen wir uns auf zur Schneekoppe, dem höchsten Berg Tschechiens (1603m). Wer den Gipfel zu Fuß erklimmt, wird mit großartigen Aussichten belohnt. Fußfaulen Zeitgenossen kann ich den Lift empfehlen, ich genieße den Blick aus der Gondel auf die Baumwipfel nicht weniger.

Von ganz oben kann man das restliche Riesengebirge wunderbar überblicken. Flüsse schlängeln sich durch den dichten Wald, in dem Rübezahl sein Zuhause hat. Der Sage nach wacht er als guter Berggeist über das Gebirge. Und an manchen Stellen sieht es hier so nach Märchenwald aus, dass man nicht überrascht wäre, Rübezahl um die nächste Ecke biegen zu sehen.

DSC_0853 DSC_0852Schneekoppe

Vielen Dank für die Einladung zu dieser Reise an Czech Tourism

Comments

  1. Das sieht wirklich wunderschön aus :) Märchenwald, hihi!
    Liebe Grüße,
    Ela

  2. Gewaltig!
    Neulich habe ich noch drüber nachgedacht mal mehr von Tschechien sehen zu wollen, nicht nur Prag und jetzt sehe ich die hübschen Bilder und will erst recht los.

    1. Author

      Hallo Neni, ja mach das! Ich war überrascht, wie wunderhübsch es dort ist und du kommst schnell und günstig hin, ab auf die bucket list für nächsten Sommer!

  3. Hey! I have no idea what any of this says, because I don’t speak German, but I met you in Tenerife! We shared a taxi after the Masca walk.

    Keep up the good work, keep shaving those whales!

    Auf weeeeeedersin

    1. Author

      Hey Jelisa! Aww great to hear from you!!! I miss masca, what an awesome place. I´ll have a look at your blog now, thank you for writing. Happy blogging and happy travels!

  4. Wunderbare Fotos! Ich war ja bisher nur in Prag; die Stadt ist natürlich auch schön, im Vergleich zu deinen Naturfotos aber etwas ganz anderes. Das Riesengebirge sieht wirklich toll aus und da Tschechien ja auch nicht so weit weg liegt, wird dieser Ort jetzt erst mal auf meine Bucket List wandern. :-)

    Herzlich,
    Anna

  5. Czech ist echt schön. Kein Wunder, dass Sie es das “Böhmische Paradies” nennen. Vielen Dank für die Impressionen.

    Viele Grüße,
    Ursula

Leave a Comment