fullmoon party thailand

Ko Phangan und wie du der Fullmoonparty sicher entkommst

In Asien by shavethewhales2 Comments

Als ich zum ersten Mal nach Kho Phangan fuhr, fuhr ich ganz bewusst nicht zur Fullmoonzeit.
Ich wusste schon vorher, dass das nicht meins sein würde. Als es dunkel wurde, dachte ich, ich hätte mich im Datum vertan, denn überall wurden riesige Boxen aufgestellt, der Techno ging los und das Blinklicht an.

Ko Phangan feiert jeden Tag Party, jedenfalls in Haad Rin, im Süden der Insel. Selbst wer feierwütig ist, kann hier den Vollmond getrost außer Acht lassen.

Party sunrise beach ko phangan
Wer das ganz große Inferno aber mal miterlebt haben möchte, ist zu Vollmond in Haad Rin am Sunrise Beach richtig.
Hier kann man zwischen Eimersaufenden und Knicklicht-behängten in Kotze treten. Besoffen in einem brennenden Reifen stecken bleiben. Oder genau so unter dem großen Feuer-Springseil herlaufen, dass man es an den Kopf bekommt.


Man kann im Schweißgeruch tausender Teenies zu den aktuellen Charts tanzen, sich auf der Tanzfläche Brandlöcher von Zigaretten holen oder sich Pass und Portemonnaie klauen lassen. Einheimische Diebe wissen, dass die Gelegenheit einmal im Monat besonders günstig ist.

Wer den komatösen Suff noch nicht auf der Party erreicht hat, wird das in seiner Hütte nachholen müssen, denn ohne den ist hier an Schlaf nicht zu denken. Der Bass durchdringt jede Wand.


Tagsüber kann man beobachten, wie sich die Haut der britischen Sauftouristen pink färbt und Blasen schlägt.
Man kann grölende Russen mit ihrem Jetski umkippen sehen oder sich von Marktschreiern blinkende Plastiksouvenirs zum “Good Price” andrehen lassen.

Abseits des Hauptstrands ist Haad Rin sehr schön

sunset beach haad rin

Wer sich ein bisschen vom Strand der Hauptaction entfernt, findet hier Dschungel und Traumstrand. Es lohnt sich also, den ersten Eindruck nicht gewinnen zu lassen.
Haad Rin liegt auf einer Landzunge, auf der einen Seite mit dem Sunrise Beach (Partystrand), auf der anderen Seite mit dem Sunset Beach (ruhiger Strand). Am Sunset Beach gibt es auch hochpreisige Wellnessresorts und Angebote für Familien.
Wer Techno mag, findet in Haad Rin auch angenehme Läden. Zum Beispiel das Lighthouse, das man über einen langen Steg vom Sunset Beach erreicht.
Oder das Fifth Element.

steg sunset beach haad rin
thailand sunset beach ko phangan
sunset beach ko phangan thailand
lighthouse ko phangan
Das Lighthouse ganz an der Spitze der Landzunge, hier ist einmal pro Woche Technoparty.
Sonnenuntergang sunset beach ko phangan
fischer sunset beach ko phangan

Funkturmklettern und Dschungelwandern

Wer das Strandliegen satt hat, kann wandern gehen. Für gute Sicht über ganz Haad Rin klettert man am besten den Funkturm hoch. Man erreicht ihn, wenn man den Sunset Beach ganz bist zum Ende der Landzunge runterläuft. Ist vermutlich nicht ganz legal, lohnt sich aber.

funkturm haad rin
sicht haad rin funkturm

Falls du sehr gut klettern kannst, kannst du über die Riesensteine am Sunrise Beach in Richtung Had Yuan klettern, bis du zu einer einsamen Bucht kommst. Hier ist man meist völlig für sich.
Du erreichst du Bucht sonst auch mit dem Kanu oder schwimmend (nur mit sehr guter Ausdauer).

steine sunrise beach ko phangan
Riesensteine am Sunrise Beach

Wer weiter wandern will, kann von Haad Rin nach Haad Yuan (die Nachbarbucht) laufen. Auch hier wird man mit einer sehr schönen Sicht belohnt. Außerdem trifft man Dschungeltiere und abgefahrene Pflanzen.

sicht auf haad yuan thailand

Bei Vollmond flüchten nach Haad Yuan

Die obige Fullmoonpartybeschreibung sagt dir nicht zu, du willst aber längere Zeit im Süden der Insel verbringen? Flüchte nach Haad Yuan, hier ist es ruhig genug zum Schlafen.
Haad Yuan ist nur eine kurze Bootsfahrt vom Sunrise Beach entfernt. Abgesehen von einer kleinen, sehr angenehmen Party im Eden Garden wird hier nicht gefeiert.

haad yuan beach
haad yuan bamboo
haad yuan beach ko phangan
haad yuan bamboo huts

Für die ganz große Ruhe in den Norden Koh Phangans fahren

Wer statt Party lieber Yoga, Meditation und Erholung möchte, ist im Norden der Insel besser aufgehoben. Hier kann man Kräutersaunas, Tantra-Workshops und Althippies besuchen.

Ich war in Had Playlaem im Shambala Resort und habe mich hier sehr wohl gefühlt.
Anders als in Haad Rin muss man hier allerdings mobil sein, denn rundherum gibt es nichts als Dschungel und Strand. Miete dir bitte nur dann einen Roller, wenn du vorher schonmal damit gefahren bist. Die Straßen auf Ko Phangan gleichen Achterbahnen und sind nichts für Anfänger.

thonglasa ko phangan
Shambala Resort
thonglasa

Extra-Tipp: Hüte dich vor den Affen. Füttere hier bitte NIE NIEMALS einen Affen! Diese Gesellen werden sonst immer dreister. Alles, was draußen steht, wird geklaut oder gefressen. Ich habe sie Flipflops kauen und an Moskitosprays lutschen sehen.
Dieser Affe entleert gerade den Toiletten-Müllsack, den ich nur ganz kurz unbeaufsichtigt auf die Veranda gestellt hatte (in Thailand wird Toilettenpapier im Müll gesammelt, da sonst die Rohre verstopfen).

affe haad rin


Comments

  1. Sehr schön geschrieben und informativ. Wir waren vor Jahren mehrmals auf Koh Phangan und es hat uns im Norden und Nordosten immer sehr gut gefallen. Und stimmt: Fullmoon-Party kann man einmal mit gewissen Abstand zum Totaldelirium der illustren Gesellchaft schon mal mitmachen. Aber mein persönlicher Tipp: Vor 2h morgens an “seinen” ruhigeren Strand zurückkehren. Ab 1h/2h Uhr morgens sind die meisten Partypeople nämlich mehrheitlich hacke-dicht und meist auch nicht mehr in einer witzigen Partylaune, ganz wie du schon recht treffend in deinem Blog beschrieben hast.

    1. Author

      Liebe Ruth,
      danke, das ist ein guter Tipp. So kann man das ganze als Abendunterhaltung mal mitmachen :)

Leave a Comment