Koala Australien

Santa is awesome – Weihnachten in Australien

In Australienby shavethewhales7 Comments

Was dir passieren kann, wenn du Weihnachten in Australien feierst:

Sydney, erster Weihnachtstag: Du wirst sehr früh morgens von lautem Krächzen wach. Der Baum vorm Fenster sitzt voller Kakadus. Dir ist schleierhaft, wozu diese Vögel ein so lautes Organ brauchen. Gegen wen müssen sie anbrüllen? Australien ist kein Ort, wo es besonders laut wäre.

Du triffst auf dem Balkon zwei Kakadus, denen du Körner holen gehst.

Frühstück. Die Familie, in der du zu Gast bist, öffnet gemeinschaftlich das erste Bier. Es ist 30 Grad und alle haben Shorts an.

Bescherung. Es wird hauptsächlich Alkohol verschenkt. Du fragst nach Weihnachtsliedern. Den Australiern fällt Santa is awesome ein.

Es wird gegrillt und noch mehr Bier getrunken. Ein Cockabarra (siehe Vogel auf Bild) klaut eine rohe Wurst aus der Packung, die neben dem Grill liegt. Er schleudert sie mehrmals kräftig zu Boden und tritt drauf, bis er das Gefühl hat, sie sei tot.

Cockabarra

Du beobachtest, wie alle nacheinander betrunken in den Pool springen.

Weihnachten im Pool, Australien  Weihnachten im Pool, Australien

Du läufst zum Strand und findest Muscheln, die wie Marias aussehen

Muscheln, die wie Maria aussehen

Du findest Algen, aus denen quietschend ein Strahl Wasser spritzt, wenn du drauf trittst. Du verbringst den Rest deines Nachmittags damit, auf Algen zu treten.

quietschende Algen

Du fährst abends von Manly aus mit dem Boot in die Innenstadt, an Deck wird Bier getrunken und in den Sonnenuntergang geschaut.

Sydney HarbourKillcare, Australien

Zweiter (eigentlich nicht existenter) Weihnachtstag (in Australien ist Weihnachten seit gestern vorbei)

6 Uhr morgens: erstes Krächzen vom Baum draußen, die Kakadus sind zurück

Auf dem Weg zum Bad siehst du die Kakadus von gestern auf dem Balkon sitzen. Sie haben sich das mit den Körnern gemerkt und wollen Nachschub.

Eine Spinne, größer als dein Kopf, sitzt im Bad. Du gehst auf Abstand, hier sind alle Tiere giftiger oder mindestens größer und aggressiver als in jedem anderen Land.

Als du das zweite Mal am Balkon vorbei läufst, siehst du, wie die Kakadus vor Wut alle Karotten aus dem Kräutergarten reißen. Du hast die Körner nicht rechtzeitig gebracht.

Du fährst mit deinem Freund raus aus der Stadt ins Wochenendhaus. Selbst, wenn man am Strand wohnt, kann es nie schaden, ein zusätzliches Ferienhaus am Meer zu haben.

holiday house, Killcare holiday house, Killcare

Du findest Blumen, die wie Rundbürsten aussehen.

crazy flower, Sydney crazy flower, Sydney

Du findest einen Blue Tongue (salamanderähnliches Tier) im Gebüsch, der ein bisschen faucht, aber ungiftig ist. Du versuchst, ein Foto zu machen, ungiftige Tiere sind in Australien eine Rarität.

Du findest die weichste Blume der Welt, die flannel flower. Ihre Blätter sind aus weißem Flaum und erinnern beim Streicheln an etwas zwischen Samt und Daunenfedern.

flannel flower

Du triffst im Park Kängurus, die es nicht stört, wenn du dich ganz nah neben sie setzt. So eine Kängurunase zu betrachten ist besser als jedes Weihnachtsgeschenk.

Känguruh KillcareStrand ManlyStrand Manly Muschel, Australien Curl Beach, Sydney Grass, Australien Sydney Harbour  Sydney Opera House Sydney Farn, Australien Echse, Australien australian plant holiday house in Killcare holiday house in Killcare Koala, Killcare happy frog, Killcare Chameleon, KillcareManly Beach

Comments

    1. Author

      haha :) ich hatte die Kamera nicht mit im Bad. Die gab´s dort aber en masse. Ich durchsuch nochmal die Fotos nach einem schönen fetten Exemplar für dich…

  1. Hey really awesome photos! I got a question, do you know what the shell really is called? The one that looks like angel wings or Maria..

    Thank you!

    1. Author

      Hey Rebecca, I tried to find it on google but still have no idea unfortunately. Sorry.

  2. Ja, die Spinne hätte ich auch gerne gesehen … auf dem Foto, versteht sich : )

Leave a Comment