Bilbao an einem Tag

Bilbao an einem Tag

In Europaby shavethewhalesLeave a Comment

Wer durch Bilbaos Straßen läuft, kann sich leicht fühlen wie in Deutschland. Die Menschen bleiben an roten Ampeln stehen (im restlichen Spanien werden sie, zumindest von Fußgängern, völlig ignoriert).
Überall fahren Streifenwagen umher, die Straßen sind sehr sauber, alle 20 Meter steht ein Mülleimer.
Alles ist schön geordnet und abgesehen von der Sprache muss man sich nicht so viel neu zurechtfinden.

Ich weiß Übersichtlichkeit in fremden Städten sehr zu schätzen. Ich kenne den Frust, die ersten zwei Tage in einer neuen Stadt mit Verlaufen zu verbringen.
Fällt das weg, bleibt umso mehr Energie, um sich auf alles zu konzentrieren, was hier sehenswert ist.

Guggenheim Museum

Ja, das Guggenheim ist nicht umsonst so bekannt, es ist wirklich der schönste Teil der Stadt.

Wer hier ist, sollte sich das Museum auch dann anschauen, wenn er mit Rothko und Pollock nichts anfangen kann. Allein das Gebäude ist ein Kunstwerk an sich.

In unregelmäßigen Abständen veranstaltet das Museum eine Party namens Art after Dark. Im Erdgeschoss wird eine DJ Pult aufgebaut und der Floor eröffnet. Durch die Architektur hört man die Musik auf allen Etagen.

guggenheim museum nebel
guggenheim museum
richard serra bilbao
guggenheim museum bilbao
guggenheim von innen
spinne guggenheim

Jeff Koons Puppy

Der berühmte Blumenhund wird ständig neu mit saisonalen Blumen bepflanzt. Ein ständig im Wandel begriffenes Kunstwerk quasi. Hier hat man nicht das Gefühl, Fotos zu machen, die schon tausendmal genauso gemacht wurden.
Der Flower Puppy steht direkt vorm Guggenheim Museum.
Und falls ihr euch nach der Rasse gefragt habt; es ist ein Westhighland Terrier.

flower puppy jeff koons

Zubizuri

Die weiße Stararchitektur-Brücke sollte man mindestens einmal überquert haben.

zubuzuri brücke
zubizuri bilbao

Azkuna Zentroa

Kulturzentrum, Museum, Theater und Bibliothek gleichzeitig.
Konzipiert als “Treffpunkt der Kulturen in Bilbao“.
Architektonisch interessantes Gebäude, von innen wird es von 43 unterschiedlichen Säulen gehalten. Jede von ihnen ist in einem anderen Stil gestaltet, sie symbolisieren die unterschiedlichen Kulturen, Religionen und Bauweisen, die der Mensch seit jeher durchlaufen hat.

Azkuna zentroa innen
Azkuna zentroa saeulen
Azkuna zentroa

Altstadt, Casco Viejo

Umherschlendern und Pinxtos essen, die baskische Version der spanischen Tapas. Rund um die Plaza Nueva, den zentralen Platz der Altstadt, gibt es die meisten Lokale dafür.

plaza nueva bilbao
casco viejo

Aussichtspunkt Artxanda

Bilbao´s schönster Aussichtspunkt. Man kann die Treppe nehmen oder 95 Cent investieren und mit dem Funicular fahren. Am besten kommt man abends her, dann sieht man die Sonne über der Stadt untergehen.

Aussichtpunkt archanda
Aussichtpunkt archanda bilbao
Aussichtpunkt arxanda bilbao

Parque de Doña Casilda de Iturrizar

Ein schöner Park zum Ausruhen mit Springbrunnen und vielen Schattenplätzen im Sommer. Ringsherum findet man Bilbao´s Prachtbauten, die auch einen Spaziergang wert sind.

Parque de Dona Casilda de Iturrizar bilbao
prachtbau bilbao
Parque de Dona Casilda de Iturrizar bilbao

Man kann Bilbao zwar an einem Tag sehen. Aber es macht viel mehr Spaß, eine ganze Woche dafür zu haben. Allein im Guggenheim Museum habe ich zwei Tage verbracht.

Auch die nähere Umgebung, das Baskenland, ist traumhaft schön. Eine Autostunde von Bilbao entfernt liegt zum Beispiel der bemalte Wald von Oma, über den ich auf Pflanzenfrau geschrieben habe.

guggenheim innen
bilbao ria
hochhaus bilbao
stadion bilbao
bilbao flussufer
Azkuna zentroa kunst
bilbao an einem Tag

Hast du noch Tipps, die ich vergessen habe? Schreib sie mir gern in die Kommentare!

Leave a Comment