View Post

Mexiko, Catemaco: Von adipösen Affen und Käfern, die wie Kreissägen klingen

Wenn ich abends in Benito Juarez, einem winzigen Dorf an der Laguna de Catemaco ins Bett gehe, höre ich um mich die Geräusche eines Kettensägenmassakers. Nur dass hier keiner durchgesägt wird, sondern winzige Käfer im Busch sitzen, die das Organ mehrerer Sägen haben. Es gibt auch noch andere, die eher wie Sirenen klingen. Und die Hühner, die Geräusche von sich geben, …

Caroline LohrmannMexiko, Catemaco: Von adipösen Affen und Käfern, die wie Kreissägen klingen
View Post

Apulien: Ein Tag Türkis – Boot fahren in Otranto

Wer von Otranto aus eine Bootsfahrt macht, hat danach fast nichts zu erzählen. Es passiert wunderbar wenig. Ein bisschen Plätschern, Wind, viel Sonne, Miniwolken, kein Mensch, der einem begegnet. Wie knalltürkis das Wasser ist, kann man mit Worten eh nicht wiedergeben. Und wie gut es sich anfühlt, vom Bootsdach da reinzuspringen, auch nicht. Deshalb sag ich jetzt auch gar nichts mehr, …

Caroline LohrmannApulien: Ein Tag Türkis – Boot fahren in Otranto
View Post

Italien: Unter einem Himmel aus Glühlämpchen: Die Festa di Santa Domenica in Scorrano

Stell dir vor, du stehst unter einem Himmel von winzigen bunten Glühbirnen. Passend zur Musik werden sie an und ausgeknipst und tausende von Menschen tanzen, während sie den tanzenden Lichtern zuschauen. Ganze Straßen werden zu einem Tunnel aus Licht und Farbe. Hört sich jetzt vielleicht ein bisschen nach Drogenrausch an, wird aber auch Festa di Santa Domenica genannt und eins der …

Caroline LohrmannItalien: Unter einem Himmel aus Glühlämpchen: Die Festa di Santa Domenica in Scorrano
View Post

Packliste für extremst-sparfuchsige Backpacker

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie lange man für sehr wenig Geld reisen kann. Es ist ein bisschen anstrengend, aber man kann es sich mit guter Planung angenehmer machen und das richtige Zeug mitnehmen. Du wirst mehr schleppen müssen als andere und dich im Basteln und Handwerken üben müssen (nichts Schwieriges, selbst das Moskitonetz aufhängen und so). Hier meine Vorschläge für …

Caroline LohrmannPackliste für extremst-sparfuchsige Backpacker
View Post

Italien – Schön sitzen in Apulien: Die besten Plätze zum Gucken und Nichtstun

Wer in Apulien auf einem der Plätze sitzt, hat es gut. Man ist umgeben von kleinen Altstadt Gassen mit Laternen, Fenstern, aus denen Omas gucken und Balkonen voller Blumenkästen. Frauen mit langen schwarzen Haaren balancieren gekonnt auf Highheels übers Kopfsteinpflaster. Bucklige Opas mit Hosenträgern führen ihre Dackel spazieren. Jung gebliebene Opas strampeln auf Fahrrädern vorbei und halten überall dort an, …

Caroline LohrmannItalien – Schön sitzen in Apulien: Die besten Plätze zum Gucken und Nichtstun
View Post

Bali von A bis Z. Und warum es auf keiner Indonesienreise fehlen darf

Bali, dachte ich, sei ein Ort der Flitterwochen, der Touristenmassen und der Kitschpostkartenromantik. Da will ich nicht hin, das lass ich aus, beschloss ich. Lieber ins authentische Indonesien. Es wäre der größte Fehler dieser Reise gewesen. Denn so interessant das restliche Indonesien ist, so anstrengend ist es auch. Und dann kommt Bali mit seiner Ruhe daher, mit den schön gemachten …

Caroline LohrmannBali von A bis Z. Und warum es auf keiner Indonesienreise fehlen darf
View Post

6 Beweise, dass Chiapas der schönste Staat Mexikos ist

1. Yaxchilan: Meine Lieblings Mayaruine, auf der Grenze zu Guatemala, mitten im Dschungel und nur mit dem Boot erreichbar.   2. Lagos de Montebello: Nationalpark mit 59 kristallklaren Seen in verschiedenen Farben und viel Wald an der Grenze zu Guatemala. Am besten mit Mietwagen durchfahren, dann kann man selbst entscheiden, an welchem See man wie lang bleiben will. Es gibt sonst …

Caroline Lohrmann6 Beweise, dass Chiapas der schönste Staat Mexikos ist